Happy Birthday Honorable

Peter’s Geburtstag wird gebührend gefeiert – die Glückwünsche im Facebook kann er sich nur so ahnungsweise anschauen, denn der Empfang ist wieder schrecklich aber er freut sich über alles und leistet sich tatsächlich einen Ruhetag. Das Hotel überrascht ihn mit vielen Geschenken: ein liebevoll dekoriertes Bett, ein Kuchen der hübsch aussieht aber dem Namen Sandsturm alle Ehre macht sowie einem Happy Birthday Ständchen des Managers und der Crew und einem feinen gesponserten Nachtessen, das wir zum Glück auf der Terrasse geniessen können – in aller Ruhe und fast ohne Telefonanrufe.

In der Nacht gibt es dann einen unglaublichen Gewittersturm. Das Haus zittert und der Strom und damit auch das Internet verschwinden wieder stundenlang – ja bis zum Nachmittag des nächsten Tages. Irgendwie gehört es hier zum Alltag und ich denke, in den Ferien ist das auch gar nicht so schlimm – wenn du aber etwas zu organisieren hast, oder einigermassen geduscht und geföhnt daher kommen möchtest und mit der Welt gerne in Verbindung bist – ja da wird es schwierig… Nairobi wird mir immer sympathischer…

Ja bald ist auch mein Laptop Strom aus und daher genügt dieser Bericht für heute…

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert