Ganze’s next Top Model

Ich weiss nicht, wie ihr eure FB Freunde handhabt aber ich habe zwei Regeln: ich akzeptiere nur Leute, die eine Foto in ihrem Profil haben und ich akzeptiere nur „Freunde“, die ich persönlich kenne. So habe ich vor geraumer Zeit eine Anfrage von einem Alaro Solomon erhalten, der auch mit dem Musiker Lucky aus Arbon befreundet ist. Er hat eine Agentur für Models, die er „Ghetto Models Nairobi“ nennt. Er macht Fotos von potenziellen Models und versucht sie dann an verschiedenen Orten und Events einzusetzen. Er hat mir eine Freundschaftsanfrage geschickt und ich habe ihm erklärt, wie meine Policy ist. Er hat es verstanden aber seit dann waren wir oft in Kontakt via WhatsApp oder über den Messenger. Da ich eine Nachtperson bin und er oft in den Clubs ist für seine Aktivitäten haben wir oft gechattet. Das Ziel war auf jeden Fall, ihn zu treffen in Nairobi. Das ist dann auch gelungen und wir haben zusammen gekäfelet im Shoppingcenter und uns ein bisschen aus unseren sehr unterschiedlichen Leben erzählt. Wenn die virtuelle Welt reell wird habe ich meinen Spass mit den Social Medias. Wer weiss, vielleicht machen wir mal „Ganze’s next Top Model“ mit den Jugendlichen… Eine Idee kommt wieder bei mir auf: es wäre supertoll, wenn ich mal einen meiner Fotografen-Freunde nach Ganze bewegen könnte und sie die Jugendlichen instruieren könnten wie man gute Fotos macht. Denn professionelle Fotos machen und Videos drehen könnte auch ein Business sein, das gefragt ist. Hier wird ja alles mit Videos dokumentiert, egal ob es eine Hochzeit oder eine Beerdigung ist…

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert