August 6, 2017: die Spiele können beginnen!

Das Organisieren beginnt… Peter ist seit halb 7 am Telefonieren vor dem Zimmer. Würde ich mich nerven wenn ich Gast wäre und das neben mir jemand vor dem Zimmer machen würde. Aber es hat ja eh keine Gäste. Plötzlich werden mir meine 4 Koffer (einer ist schon in Kenia zwischengelagert gewesen…) geliefert aber sie müssen wieder abzotteln denn ich verlasse das Hotel ja schon wieder und brauchen keinen einzigen. Im Hotel funktioniert weder die warme Dusche noch das WLAN. Wenn du denkst, es gäbe keinen Rückschritt mehr ist es doch noch möglich. Das ist traurig aber auch klar wenn über Jahre hinweg fast keine Kunden da sind…

Nach dem Frühstück fahre ich nach Kiwandani zu Peter’s Haus und nehme zwei Laptops und den Beamer mit damit wir die Abstimmungsresultate an die Wand projizieren können. Die Koffer lassen sich kaum öffnen weil die Reissverschlüsse durch die Luftfeuchtigkeit eingerostet sind.

Dann stocke ich mal Geld auf aus dem ATM und wir kriegen eine neue Aufgabe: wir müssen zu Mung’aro’s Headquarter. Er will der neue Governor von Kilifi County werden und hat zur Jubilee Partei gewechselt. Vor seinem Haus stehen unzählige Piki-Pikis und Tuk-Tuks. Wir müssen eine Bescheinigung holen, denn jeder der 120 Agenten, die bei den Wahllokalen positioniert sind, müssen eine offizielle Bewilligung haben. Die gehen wir im lokalen “cyber” 250x kopieren.

Ich lade mein Telefonkonto auf und bin wieder digital im Geschäft.

Nachdem wir noch Einkäufe auf dem Markt und bei Tuskys Getränke und WC Papier (wetten, dass es das nicht hat in Marere…) und andere Dinge gekauft haben machen wir uns auf den Weg nach Marere.

Das ganze Community Center ist dekoriert mit Jubilee Flaggen und Peter hat zur allgemeinen Unterhaltung und im Hinblick auf die Wahl einen TV gekauft. Alle sitzen davor und ich frage mich ob das ein Segen oder ein Fluch sei…

Ich besichtige die neuen Türen, Fenster und den Boden der schön geplättelt ist wie auch die neu gemachten Wandtafeln.. Ich beziehe das Bett mit neuen Anzügen und freue mich richtig drauf die erste Nacht hier zu verbringen.

Zusammen mit Baraka richte ich das Tallying Centre ein. Wir haben die tolle Excelliste von Aaron mit den 111 polling Stationen, wo überall ein Agent stationiert sein wird. Der Beamer läuft und wir sind 2 Tage vor der Wahl schon ready for action! Die Lampe wird kriminell zum Laufen gebracht aber sie funktiiniert.

Alle sind müde und mit den Nerven eher am Anschlag aber alle können es kaum erwarten endlich mit den Wahlen zu beginnen… let the games start!!!

Teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert